secion Cyber Defence & Awareness Roadshow: Aktuelle Bedrohungsszenarien - von der Theorie bis zum Live-Hacking!

Diese Veranstaltung wird sowohl Entscheidungsträger aus Management und Personalentwicklung, als auch technische Ansprechpartner mit wichtigen Informationen und praktischen Beispielen begeistern. Die Vorträge bieten die Grundlage über benutzte Techniken, als auch aktuelle Beispiele von bekannten Sicherheitsvorfällen. Es werden mehrere Angriffsszenarien im Rahmen von Live-Hacking vorgestellt wie Phishing-Attacken, Passwort-Sicherheit in Windows Domänen-Netzwerken und WLAN-Angriffe. Nach diesem Workshop ist es den Teilnehmern möglich, Angriffsszenarien zu klassifizieren und ein Verständnis für die Erkennung von Hackerangriffen zu entwickeln.

Termine

Roadshow I: 03.11.2015
Hamburg
EMPIRE RIVERSIDE HOTEL
Bernhard-Nocht-Straße 97
D-20359 Hamburg
www.hotel-hamburg.de

Roadshow II: 04.11.2015
Düsseldorf
Lindner Congress Hotel
Lütticher Straße 130
D-40547 Düsseldorf
www.lindner.de

Agenda

09:00 Uhr
Begrüßung und Vorstellung

09:30 – 10:00 Uhr
Vortrag 1 - Patrick Jung (secion)
Awareness: Höflich und dreist an der IT-Sicherheit vorbei - Die Allzweckwaffe Social-Engineering

10:00 – 10:30 Uhr
Live Hacking Teil 1 – Gerrit Helm (secion) / Patrick Jung (secion)
Phishing
Mein E-Mail-Postfach als Türöffner in mein Unternehmensnetz

10:30 – 11:00 Uhr
Kaffeepause

11:30 – 12:00 Uhr
Live Hacking Teil 2 - Gerrit Helm (secion) / Patrick Jung (secion)
Passwort-Sicherheit
Wie Sie Angreifern das Leben wirklich schwer machen!

12:00 – 13:00 Uhr
Vortrag 2 - Mark Schlösser
Forschungsausblick - von Internetscanning bis Malwareanalyse
Einblick in die Forschungslabs von rapid7 zum Thema automatisiertes Internetscanning und automatisierte Malwareanalyse

13:00 – 14:00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen
Mittagsbuffet
Fragen an die Referenten und Ausklang der Veranstaltung

Referenten
Patrick Jung, Leiter Professional Services, secion GmbH
Gerrit Helm, Security Engineer, secion GmbH
Mark Schlösser, Security Researcher, Rapid7

Die Teilnahme an der Veranstaltung wird für Mitglieder der Allianz für Cyber-Sicherheit kostenlos angeboten. Für Nicht-Mitglieder beträgt der Kostenbeitrag 200,- Euro (zzgl. USt.). Es stehen bis zu 20 Plätze pro Veranstaltungsort zur Verfügung, die durch den Veranstalter im Losverfahren vergeben werden.

Reisekosten und Kosten für zusätzlichen Verpflegungsaufwand außerhalb der Veranstaltung sind durch die Teilnehmer selbst zu tragen.

* Pflichtfelder